Abfliegen von Graubünden….

… geht leider nicht direkt, solange man nicht Zugang zu den Privatflughäfen um St. Moritz und Co hat.

Aber was die Wenigsten wissen: Der Flughafen Altenrhein ist näher als der Flughafen Zürich.

Und Altenrhein bietet als Kleinflughafen sogar Direktflüge nach Wien.

Wer vergleichen möchte, wo der schneller fliegen kann oder billiger fliegen kann, kann dies mit einer Flugsuchmaschine tun.

Dort kann man Abflugdatum und Ablugziel eingeben und bekommt die Flüge zum Zielort angezeigt. Und bei einer guten Flugsuchmaschine natürlich auch alles andere Wichtige.

Dazu gehört in erster Linie der Preis.

Was „Abflieger“ von Graubünden berücksichtigen sollten, wenn sie überlegen, ob sie von Zürich abfliegen wollen oder anderswo ist aber auch noch etwas anderes. Nicht nur Preis des Fluges oder die Nähe des Flughafens.

Berücksichtigen sollte man nicht nur den Flugpreis an und für sich. Sondern auch die Parkiermöglichkeiten.

Denn diese sind ein erheblicher Kostenfaktor.

So kostet es ein Vermögen, beim Flughafen Zürich sein Auto für die Ferienzeit zu parkieren, bei kleineren Regionalflughäfen ist dies oft gratis oder viel viel billiger.

So oder so: Wichtig ist erstmal der Grundpreis des Fluges und den vergleicht man am besten im ersten Schritt mit einer Flugsuchmaschine. Denn: Auch der billigste Parkplatz oder selbst der Gratis-Parkplatz fürs Auto nützt nichts, wenn man für den Flug teurer bezahlt.

Was man über gute Flugsuchmaschinen hingegen herausfindet, sind auch die Hotelangebote, die es vor Ort am Zielflughafen gibt.

Oder Mietwagenpreisvergleiche und Pauschalreisenangebote. Denn mit Pauschalofferten läßt sich gutes Geld sparen.

Schreibe einen Kommentar