Chefredaktorin Larissa M. Bieler eine Männerhasserin?

Ist die wegen ihrer Geschlechtszugehörigkeit (Frau) hochgefeierte neue Chefredaktorin Larissa M. Bieler eine Männerhasserin?

Larissa Margot Bieler äußert sich ziemlich eigenartig in einem Leitartikel.

Und zwar als Oberemanze. Gegen Männer, die Prostitution kaufen, müsse man vorgehen, gegen Frauen, die Prostitution anbieten, nicht.

Die Frau, das unschuldige, schützenswerte Wesen. Das keiner Fliege was zuleide tun kann und sich natürlich per se niemals freiwillig prostituiert. Sondern nein, so Larissa Bieler, das Geld sei schuld bzw. so verlockend.

Ja, die unschuldigen Frauen.

Beitrag auf zu den Männerhaß-Auswürfen von Larissa M. Bieler auf Schweizblog.ch

Schreibe einen Kommentar